Riser-Karte

Riser-Karte
Riser-Karte
 
(Tochterplatine), spezielle Steckkarte, die Steckplätze enthält und daher weitere Steckkarten aufnehmen kann. Riser-Karten werden z. B. bei LPX- und NLX-Systemplatinen verwendet, um in sie Steckkarten waagerecht einsetzen zu können. Dies spart Platz und erlaubt es, besonders flache Gehäuse zu verwenden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Riser-Karte — PCI Riser Karte ausgebaute Riser Karte (ISA und PCI …   Deutsch Wikipedia

  • Riser — PCI Riser Karte Eine Riser Karte ist eine spezielle Erweiterungskarte, die als eine Art „Winkelstück“ benutzt wird, um Erweiterungskarten, die normalerweise senkrecht zur Hauptplatine (engl. mainboard) angeordnet sind, in ihrer räumlichen Lage… …   Deutsch Wikipedia

  • Riser-card — PCI Riser Karte Eine Riser Karte ist eine spezielle Erweiterungskarte, die als eine Art „Winkelstück“ benutzt wird, um Erweiterungskarten, die normalerweise senkrecht zur Hauptplatine (engl. mainboard) angeordnet sind, in ihrer räumlichen Lage… …   Deutsch Wikipedia

  • Riser card — PCI Riser Karte Eine Riser Karte ist eine spezielle Erweiterungskarte, die als eine Art „Winkelstück“ benutzt wird, um Erweiterungskarten, die normalerweise senkrecht zur Hauptplatine (engl. mainboard) angeordnet sind, in ihrer räumlichen Lage… …   Deutsch Wikipedia

  • Audio Modem Riser — AMR Slot auf einem Main bzw. Motherboard Audio Modem Riser (lateinisch.: audire > hören, Modem > modulieren/demodulieren; englisch:rise > Aufgang, Aufstieg) ist eine Schnittstelle auf der Hauptplatine für eine kostengünstige Realisierung …   Deutsch Wikipedia

  • Advance Graphics Riser — (AGR) ist eine Schnittstelle auf manchen Hauptplatinen von PCs, die zum Anschluss von Grafikkarten dient. Zum Betrieb sind allerdings kompatible AGP Grafikkarten nötig; nicht jede AGP Karte funktioniert an einer AGR Schnittstelle. Die Anbindung… …   Deutsch Wikipedia

  • Communication and Networking Riser — (CNR) ist ein Begriff aus dem PC Hardwarebereich. Ein CNR ist ein spezieller Steckplatz auf der Hauptplatine (engl. mainboard) eines Personal Computers, in den entsprechende Erweiterungskarten eingesteckt werden können. CNR ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Riserkarte — PCI Riser Karte Eine Riser Karte ist eine spezielle Erweiterungskarte, die als eine Art „Winkelstück“ benutzt wird, um Erweiterungskarten, die normalerweise senkrecht zur Hauptplatine (engl. mainboard) angeordnet sind, in ihrer räumlichen Lage… …   Deutsch Wikipedia

  • MacPro — Apple Mac Pro Datenblatt (Standardausstattung) Prozessor 2x Intel Xeon Quad Core (Harpertown) Cache 12MB L2 Cache pro Prozessor FSB 1,6 GHz pro Prozessor Arbeitsspeicher 2 GB (800 MHz DDR2 FB DIMM ECC) (bis zu 32 GB) Grafik …   Deutsch Wikipedia

  • Mac Pro — Apple Mac Pro Datenblatt (Standardausstattung) Prozessor 2x Intel Xeon Quad Core (Harpertown) Cache 12MB L2 Cache pro Prozessor FSB 1,6 GHz pro Prozessor Arbeitsspeicher 2 GB (800 MHz DDR2 FB DIMM ECC) (bis zu 32 GB) Grafik …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”